Presse

Wir freuen uns, dass Sie sich für unsere Informationen und Positionen zur Mitarbeiterbeteiligung interessieren. Unsere Kommunikation richtet sich an Journalisten und Medien sowie direkt an die Öffentlichkeit. Ziel unserer Kommunikation ist es, Medien, Unternehmen, Politik sowie jedem Interessierten das Konzept der Mitarbeiterbeteiligung zu vermitteln und deren positiven Auswirkungen auf Unternehmen und Gesellschaft aufzuzeigen.

Aktuelle Neuigkeiten erhalten Sie auf unserer Startseite, über unsere AGP News sowie über Twitter. Über folgenden Link können Sie sich in unseren Presseverteiler eintragen sowie unsere AGP News bestellen. >>Pressemitteilungen / AGP News abonnieren

Journalisten und Medienvertretern stehen wir außerdem für Interviewanfragen jeder Zeit gerne zur Verfügung und vermitteln ihnen auf Anfrage O-Töne und Interviewpartner von Unternehmen, die erfolgreiche Beteiligungsprogramme praktizieren.

Jahrestagung Mitarbeiterbeteiligung präsentiert erfolgreiche Beteiligungsprogramme in Deutschland
16. Mai 2018
Am 16. Mai 2018 fand in den Räumen der Evonik Industries AG in Essen die Jahrestagung Mitarbeiterbeteiligung statt. Vom Mittelstand bis zur Aktiengesellschaft zeigten Unternehmensvertreter und Experten an diesem Tag die Vielfalt erfolgreicher Beteiligungsprogramme und diskutierten mit Vertretern aus Politik und Verbänden über Chancen und Möglichkeiten einer nachhaltigen Verbesserung der Mitarbeiterbeteiligung in Deutschland.
>>mehr

Ausgezeichnete Mitarbeiterbeteiligung: Bauunternehmen Goldbeck erhält Partnerschaftspreis 2018
16. Mai 2016
Die Goldbeck GmbH wurde am 16. Mai für ihr beispielhaftes Beteiligungsprogramm für Mitarbeiter mit dem Partnerschaftspreis des Bundesverbands Mitarbeiterbeteiligung, den „AGP Sternen 2018“, ausgezeichnet. Ortwin Goldbeck, Gründer und Beiratsvorsitzender der Goldbeck GmbH, nahm den Preis im Rahmen der Jahrestagung Mitarbeiterbeteiligung in den Räumen der Evonik Industries AG in Essen entgegen.
>>mehr

Unternehmen fordern mehr Vermögensbildung in Arbeitnehmerhand
30. Oktober 2017
Mit dem „Berliner Appell für mehr Vermögensbildung in Mitarbeiterhand“ fordern hochrangige Vertreter der deutschen Wirtschaft und Repräsentanten von Wirtschaftsverbänden die künftige Bundesregierung auf, bessere Rahmenbedingungen für die Mitarbeiterkapitalbeteiligung zu schaffen. Mehr Arbeitnehmer müssen an den Erfolgen ihrer Unternehmen teilhaben können.
>>mehr

Wahlprüfsteine des Bundesverbands Mitarbeiterbeteiligung zur Bundestagswahl 2017
19. September 2017
In Anbetracht der ungleichen Verteilung der Vermögen in Deutschland hält es der Bundesverband Mitarbeiterbeteiligung für dringend geboten, vor allem kleinen und mittleren Einkommensgruppen über die Kapitalbeteiligung eine relevante Vermögensbildung zu ermöglichen. Mit Blick auf die Bundestagswahl 2017 hat es uns daher interessiert, wie die großen Volksparteien zu den Themen Mitarbeiterbeteiligung und Vermögensbildung stehen. Die Antworten der Parteien haben wir Ihnen zusammengestellt. Die SPD teilte uns mit, dass sie unsere Anfrage aus zeitlichen Gründen nicht beantworten konnte. Wir beziehen uns daher auf die Antworten, die die Sozialdemokraten dem Deutschen Aktieninstitut auf deren Wahlprüfstein zur Mitarbeiterbeteiligung übermittelt haben.
>>mehr [88 KB]

Bundestagswahl 2017 – Mitarbeiterbeteiligung am Kapital der Unternehmen stärker fördern

22. Mai 2017
Die Mitarbeiterbeteiligung am Kapital der Unternehmen eröffnet breiten Schichten der Bevölkerung die Teilhabe am Erfolg der Wirtschaft und leistet dadurch einen wesentlichen Beitrag zur Vermögensbildung. In seinem heute veröffentlichten Positionspapier zur Bundestagswahl fordert der Bundesverband Mitarbeiterbeteiligung die Parteien auf, sich in ihren Wahlprogrammen für eine stärkere Förderungen der Mitarbeiterkapitalbeteiligung und der Vermögensbildung in Arbeitnehmerhand einzusetzen.
>>mehr

Mehr Teilhabe am Kapital der Wirtschaft – Experten diskutierten über bessere Rahmenbedingungen für die Mitarbeiterbeteiligung
18. Mai 2017
Mitarbeiterbeteiligung am Kapital der Unternehmen steht für das Prinzip der Eigenverantwortung und Freiheit im Sinne Ludwigs Erhards, unterstützt den Einstieg in die Aktienorientierte Altersvorsorge und ermöglicht bei zunehmender Bedeutung der Kapitaleinkünfte auch in Zukunft Wohlstand für alle. Zu diesem Ergebnis kamen Roland Tichy, Professor Dr. Hilmar Schneider, Hans-Jörg Naumer und Dr. Norbert Kuhn auf der Tagung „Mehr Teilhabe am Kapital der Wirtschaft“ in der Siemens Hauptverwaltung in Berlin, zu der der Bundesverband Mitarbeiterbeteiligung – AGP am 10. Mai 2017 eingeladen hatte.
>>mehr

Immer mehr europäische Aktiengesellschaften machen ihre Mitarbeiter zu Aktionären
9. März 2017
Trotz Wirtschafts- und Finanzkrise ist in Europa die Zahl der Unternehmen, die ihren Mitarbeitern ein Belegschaftsaktienprogramm anbieten, in den letzten Jahren kontinuierlich gestiegen. Waren es 2009 noch 39 Prozent so beteiligten in 2016 53 Prozent der europäischen Aktiengesellschaften ihre Mitarbeiter als Anteilseigner an der wirtschaftlichen Entwicklung. Darüber hinaus verdoppelte sich in demselben Zeitraum auch das Anlagekapital auf durchschnittlich 23.000 € pro Belegschaftsaktionär.
>>mehr

Mitarbeiterbeteiligung wirkt sich positiv auf Unternehmen und Wirtschaft aus
16. Dezember 2016
Die Beteiligung der Mitarbeiter am Kapital der Unternehmen wirkt sich grundsätzlich positiv auf die Leistungs- und Überlebensfähigkeit der Unternehmen sowie auf die Einkommen der Mitarbeiter und deren Arbeitsplatzsicherheit aus. Gesamtwirtschaftlich könne die Mitarbeiterbeteiligung somit sowohl zur Stabilität der Wirtschaft als auch zur Verringerung der ökonomischen Ungleichheit in der Gesellschaft beitragen. Zu diesem Ergebnis kommt der Harvard Ökonom Douglas Kruse nach Auswertung von über 100 Studien weltweit.
>>mehr

Unternehmen können Mitarbeiter mit Beteiligungen an sich binden
Markt und Mittelstand vom 25. September 2018
>>zum Beitrag

Mehr Motivation
Süddeutsche Zeitung vom 5. Juli 2018
>>zum Beitrag

Wette auf den eigenen Erfolg
Handelsblatt vom 29. April 2018
>>zum Beitrag

Wenn das Unternehmen allen gehört
FAZ vom 7. Dezember 2017
>>zum Beitrag

Mitarbeiterbeteiligung im Mittelstand
Handelsblatt vom 27. November 2017
>>zum Beitrag

Kapitalismus für alle
Süddeutsche Zeitung vom 29. Januar 2017
>>zum Beitrag

Gemeinsam profitieren
Handelsblatt vom 13. Oktober 2016
>>zum Beitrag

Brot und Spiele
Personalwirtschaft 10|2016
>>Download [79 KB]

Der Mitarbeiter als Anteilseigner
F.A.Z. vom 16. September 2016
>>Link

Mehr Leistung durch Teilen
Handwerk Magazin 3/2016
>>Download [432 KB]

Kommentar - Mitarbeiteraktien: Altes Thema, neue Relevanz
Börsen-Zeitung vom 2. Oktober 2015
>>Link

Mitarbeiter beteiligen – gemeinsam ernten
Creditreform Magazin vom 2. Oktober 2015
>>Link

Steuervorteile gefordert - Mitarbeiteraktien sollen aus der Nische kommen
F.A.Z. vom 28. Mai 2015
>>Link

Mitarbeiter werden Mitunternehmer
Stuttgarter Zeitung vom 19. Mai 2015
>>Download [2.594 KB]

Warum es sich lohnt, Mitarbeiter maßgeblich zu beteiligen
Börsenzeitung vom 15. Mai 2015
>>kostenpflichtiger Download

Mitarbeiterbeteiligung - Qualifizierte Mitarbeiter gewinnen, motivieren und binden

MM MaschinenMarkt vom 8. Mai 2015
>>Link

Cash von den Mitarbeitern: Mitarbeiterkapitalbeteiligung als mittelfristige Ergänzung zum klassischen Eigenkapital

Unternehmeredition Ausgabe 2-2015
>>Link

Beteiligung der Mitarbeiter liegt im Trend
Unternehmeredition Spezial Steuern & Recht - Februar 2015
>>Link

Bundesverband Mitarbeiterbeteiligung - AGP