HEC GmbH

Das Unternehmen

Die HEC ist ein 1988 gegründetes IT-Projekthaus, das mit über 100 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern für in die Zukunft gerichtete, individuelle Software- und Beratungslösungen sorgt. Über 1.000 erfolgreich umgesetzte Projekte zeugen davon, dass die HEC für ihre Kunden einen unternehmerischen Mehrwert mit Blick auf Wirtschaftlichkeit, Wettbewerb und Qualität schafft. Die Leistungsbereiche der HEC sind: Softwareentwicklung, Anforderungs-, Projekt- und Qualitätsmanagement sowie SharePoint-Lösungen und die HEC Software-Akademie. Branchenschwerpunkte sind: Logistik, Energiewirtschaft, Finanzdienstleister, Handel, Automobil und Öffentliche Auftraggeber. Die HEC ist ein team neusta Unternehmen.

Das Beteiligungsmodell

Seit 1988 haben die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter die Möglichkeit, sich am Stammkapital über eine eigens dafür geschaffene Beteiligungsgesellschaft „HEC Beteiligungen GmbH & Co. KG“ zu beteiligen. Ein Drittel der Belegschaft hat dieses Angebot bisher genutzt. Bei der Mindesteinlage handelt es sich um ein Tausendstel des Unternehmenswertes. Die Mitarbeiterbeteiligung ist nicht nur eine rentable Kapitalanlage, sondern hat sich vor allem auch als fester Bestandteil der HEC Unternehmenskultur etabliert.

Die Ziele

Die HEC wollte den Mitarbeitern die Chance bieten, an den von ihnen erwirtschafteten Ergebnissen und Wertzuwächsen als „Miteigentümer“ zu partizipieren. Bei dem Modell ging und geht es nicht um eine Unternehmensfinanzierung sondern Mitarbeiterbindung und -motivation standen im Mittelpunkt der Überlegungen. Sie spielen eine große Rolle in der HEC und so hat die HEC die Beteiligung eingebettet in ein ganzes Bündel an Maßnahmen zur stetigen Verbesserung der Unternehmenskultur.

Der Erfolg

Die Beteiligung fördert das unternehmerische Denken und Handeln der Mitarbeiter und spiegelt ihr Vertrauen in ihren Arbeitsplatz bzw. ihrem Arbeitgeber gegenüber wider. Und für die beteiligten Mitarbeiter gibt es eine jährliche am Ergebnis der HEC orientierte Ausschüttung. Wer seine Anteile fünf Jahre oder länger hält, bekommt darüber hinaus einen jährlichen Wertzuwachs für diese eingeräumt.

Stimmen zum Beteiligungsmodell

„Es ist eine wunderbare Erfahrung, zu beobachten, wie sich die Belegschaft an der Weiterentwicklung der HEC beteiligt und wie das auf unsere Kunden wirkt, denn auch die entscheiden sich häufig aufgrund der Vertrauensbeziehung zwischen Mitarbeitern und dem Unternehmen für uns.“
Thorsten Haase, Geschäftsführer

„Ich kenne die HEC seit langem und weiß, mit wem ich es zu tun habe - im Gegensatz zu irgendeinem Fonds oder Aktienkauf ist das daher eine tolle Geldanlage und ich kann Mitarbeiter und Unternehmer gleichzeitig sein.“
Frank Düsterbeck, Team- und Accountmanager

Bundesverband Mitarbeiterbeteiligung - AGP